Logo des Bestattungshauses Buechel

0228/ 97 58 10

Wir lassen Sie in schwierigen Zeiten
nicht alleine!

Betreuungsverfügung

Wenn Sie nicht mehr in der Lage sind, selbständig Ihre Angelegenheiten zu regeln und Sie keine Vorsogevollmacht erteilt haben, wird ein gerichtlich bestimmter Betreuer eingesetzt. Falls sich im Familien- und Freundeskreis niemand finden sollte, wird ein Berufsbetreuer eingesetzt. Sie können jedoch im Vorfeld, wenn Ihnen eine Vorsorgevollmacht zu weit geht, eine Betreuungsverfügung errichten. Dadurch erreichen Sie, dass kein Fremder als Betreuer bestimmt wird.

Die schriftliche Form sowie die eigenhändige Unterschrift sind erforderlich. Die Unterschrift sollte alle 2-3 Jahre erneuert werden.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Bundeministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz.